Rudern - das Ganzkörper-Ausdauertraining

Effektives Ausdauer- und Ganzkörpertraining in einem Gerät

Bewegungsmangel ist einer der Haupt-Risikofaktoren für Zivilisationskrankheiten wie Rückenbeschwerden und Gelenk-Arthrose. Die richtige Art der Bewegung und eine ausreichende Bewegungsanzahl sorgen dafür, dass Sie stets dynamisch und belastbar sind, und dies langfristig bleiben.

Beim Rudern kommen Sie auf gut 50 Bewegungen pro Minute. Ein herausragender Wert, der Ihnen dabei hilft, vielen gesundheitlichen Beschwerden wirkungsvoll vorzubeugen. Rudern bietet einen besonders wirksamen Bewegungsimpuls für alle Gelenke, gerade im Zusammenhang mit Zivilisationskrankheiten.
Durch die flüssige und angenehme Bewegung ist die Belastung unserer Gelenke beim Rudern besonders gering und schonend – die Rede ist von Low-Impact-Impulsen. Die Bewegung kommt ohne ruckartige Sprünge und Rotationskräfte aus, dabei sind die Übungen jedoch immer intensiv und fordernd. Bei stetigem Training sind schnell Fortschritte in Richtung Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit messbar. Das Überbelastungsrisiko ist durch den patentierten, selbstbestimmten Wasserwiderstand besonders gering!

Melde Dich jetzt zu einem kostenlosen Probetraining an!