Darmsanierung

Darmflora

Die Bedeutung der Darmflora - nicht nur für unser Verdauungssystem

Unsere Darmflora enthält eine Vielzahl von unterschiedlichen Mikroorganismen mit ganz unterschiedlichen Qualitäten und Funktionen. Wenn es zu Ungleichgewichten im Darm kommt, ist es daher sinnvoll, ein größeres Spektrum an Keimen zuzuführen. Genau diese Tatsache konnte in einer Studie der Universität in Linköping (Schweden) nachgewiesen werden.

Dabei zeigte sich, dass Kinder, die unter allergischen Reaktionen und Hautreaktionen litten, eine deutlich geringere Zahl unterschiedlicher Darmbakterien aufwiesen als Kinder ohne Allergieprobleme.

Die neuesten wissenschaftlichen Studien kommen eindeutig zu dem Schluss, dass eine möglichst große Vielfalt an Darmbakterien wichtig ist. Immer wieder zeigte es sich, dass Kombinationen von positiven Keimen sich in ihrer Wirkung verstärken.

Die Wirkungsweise unserer Darmbakterien ist sehr vielfältig und macht deutlich, wie wichtig eine stabile und ausgewogene Darmflora für ein funktionierendes Verdauungssystem für uns ist.

So ist eine gut funktionierende Darmflora auch verantwortlich für einen Großteil unseres Immunsystems sowie für die Aufnahme von wichtigen Vitaminen wie B1, B3, B6, B12, K und Folsäure.